Der Ortsverein
Vorderseite unseres Vereinshauses

Der DRK Ortsverein Leverkusen gehört zum Kreisverband Leverkusen und ist der größte von insgesamt vier Ortsvereinen im Stadtgebiet.

 

Bereits 1900 als Ortsverband gegründet hatte er seinen Sitz zunächst auf der Manforter Straße bis er 1990 in die Kunstfeldstraße ins neu gebaute DRK - Haus umzog.

 

Warum eigentlich "OV Leverkusen",

wenn wir doch in Manfort ansässig sind??

 

Unser Zuständigkeitsbereich umfasst nicht nur Manfort, sondern auch Schlebusch, Alkenrath, Steinbüchel, Küppersteg, Bürrig, Wiesdorf sowie Rheindorf.

Das bedeutet etwas mehr als die Hälfte des Leverkusener Stadtgebietes und somit entschied man sich für die noch heutige Namensgebung.

 

 

Zuständigkeitsbereich OV Leverkusen (Karte)


Treppenhaus zum rückseitigen Garagenhof

Ein starkes Team - Für Sie!

 

Für unseren Verein engagieren sich insgesamt

ca. 80 Mitglieder ehrenamtlich.

 

Dabei sind sie für die Blutspende, die Bereitschaft oder das Jugendrotkreuz tätig, manch einer sogar in mehreren Bereichen.

 

Die Helfer der Blutspende unterstützen den Blutspendedienst bei der Durchführung der regelmäßig in den Stadtteilen anstehenden Blutspendetagen: sie  bauen auf und wieder ab, führen die Registrierung durch und kümmern sich um die Verpflegung.



In der Bereitschaft sind all diejenigen tätig, die man oft auf großen öffentlichen Veranstaltungen in ihren leuchtroten Einsatzjacken zu sehen bekommt. Hier ist man im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie im Katastrophenschutz aktiv.

 

 

Von den Ortsvereinen unabhängig, aber eben in den selben Gebäuden "daheim" ist das Jugendrotkreuz, wo sich Kinder und Jugendliche in Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung, Hausaufgabenhilfe und vielem mehr behaupten.

 

 


Schulungsraum

Wichtigster Grundpfeiler: Unsere Spender

 

Als unabhängiger gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns sowohl durch erwirtschaftetes Kapital als auch durch Spenden unserer rund 2300 fördernden Mitglieder.

 

Diese sind dem Verein eine große und unerlässliche Stütze bei der Finanzierung unserer Arbeit.

 

So entstehen viele Kosten bei Materialbeschaffung (Verbandzeug, Medikamente, Rettungsdienst, etc.), Einsatzkleidung, Fahrzeugen oder der Verpflegung bei den Blutspendeterminen.

 

Besonders kostenintensiv sind die regelmäßigen, notwendigen Überprüfungen medizinischer Geräte.

 

Leider ist die Anzahl unsere Spender seit Jahren rückläufig, daher sind wir dringend auf weitere (Neu-) Mitglieder angewiesen.

 

Wenn auch Sie uns gerne mit einer jährlichen Spende (steuerbegünstigt nach §10b EStG)

helfen möchten, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

 

Im Folgenden finden Sie unsere Kontaktdaten sowie unser Beitrittsformular als

PDF-Datei zum Herunterladen.

 

www.drk-leverkusen.de/fileadmin/media/DRK/Dokumente/Beitrittserklaerung_2014.pdf

 

DRK Ortsverein Leverkusen                               Geschäftsstelle: Anitha Braun

Kunstfeldstr. 26                                                  Tel.: 0214 / 76 300

51377 Leverkusen                                              Fax: 0214 / 87 07 899

 

                               E-Mail: lev@drk-leverkusen.de

 

 

 



Die internationale Rotkreuz- &  Rothalbmond-Bewegung

 

Die Geschichte des Roten Kreuzes beginnt 1859 in einem kleinen italienischen Dorf. Hier in Solferino findet eine blutige Schlacht statt und der schweizer Kaufmann Henry Dunant steckt mittendrin.

 

Es beginnt die lange Geschichte der ältesten und größten Hilfsorganisation der Welt mit 186 Nationalen Hilfsgesellschaften, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen zu helfen.

 

Erfahren Sie mehr über:


Druckansicht