Literaturgesprächskreis

 

 


Literaturgesprächskreis

 

Der Literaturgesprächskreis findet als Kurs Nr. 1601 statt.

 

Termine:             

 

montags, 14.00 - 17.00 Uhr

 

18.01.2016, 07.03.2016, 25.04.2016,  30.05.2016, 04.07.2016, 15.08.2016 , 10.10.2016, 23.11.2016, 05.12.2016


 

 


Konflikte anders lösen?!

Kommunikationsworkshop

 

Beispiel:

Maria sitzt im Café und wartet auf ihre Freundin Susanne. Sie ist schon zehn Minuten überfällig. Als Susanne endlich nach weiteren fünf Minuten eintrifft, sind Marias erste Worte (ziemlich laut und gereizt):
Maria
"Sag mal, wo kommst Du denn jetzt erst her?"
Maria hat nunmehr die gesteigerte Aufmerksamkeit aller Cafégäste und Susanne antwortet nach kurzem Zögern, mit leicht gerötetem Gesicht und ebenso laut und gereizt:

Susanne
: "In welchem Ton redest Du eigentlich mit mir?"
Alle Cafégäste warten gespannt darauf, wie es weitergeht. So hat sich Maria den Nachmittag nicht vorgestellt. Das hat sie nicht gewollt, aber nun kommt sie da nicht mehr raus, oder?

 

Doch! Wer sich mit den typischen Kommunikationsmodellen vertraut macht, erkennt seine Konfliktmuster. Diese werden den Teilnehmern in diesem Kurs vermittelt. Sie werden es künftig in der Hand haben, aus solchen Mustern auszusteigen und die produktiven Lösungen zu finden!

 

Hintergrundinfo:

Im Jahre 2003 haben wir aufgrund der Erfahrungswerte, die wir in unserer Seniorenarbeit sammeln durften, die Idee entwickelt, dass es wenig Sinn macht, sich nur auf eine Altersgruppe zu konzentrieren. Senioren leben ja auch nicht nur mit Senioren zusammen, sondern haben in der Regel Kontakt zu allen Generationen. Das sind natürlich in erster Linie ihre Kinder und Enkel, aber auch Freunde, Nachbarn und Verwandte.

Wir wollen gerade diese Kontakte weiter ausbauen und vor allen Dingen die von uns betreuten Senioren in unser Konzept einbinden.

So liegt der Schwerpunkt unseres Konzeptes auf der Kommunikation zwischen den Generationen.

"Konflikte anders lösen ?!" ist der neueste  Baustein dieses Konzeptes, der auf die Schulung des respektvollen und wertschätzenden Miteinanders ausgerichtet ist. 

Die Veranstaltung baut auf den Grundsätzen der Emotionalen Kompetenz auf.


Dozentin: Frau Ass. jur. Hendrikje Schürholz
Beginn jeweils 19:00 Uhr / Eintritt € 5,00 pro Person


Literaturempfehlungen erhalten Sie in der ersten Veranstaltung.

Ort:  Burscheider Strasse 178   51381 Leverkusen

Ansprechpartnerin:  Frau Hendrikje Schürholz 02171 / 30569





Druckansicht